top of page
07.jpg

Rebbaugenossenschaft Oberhofen

Die Rebbaugenossenschaft Oberhofen bewirtschaftet eine Betriebsfläche von rund 2.65 Hektaren. Angebaut werden Riesling-Sylvaner und Pinot Noir, daneben aber auch Solaris, Pinot Gris, Diolinoir und ab 2023 Cabernet Cortis.

NiesenSchrift_edited.jpg

Die Oberhofner Weine profitieren vom milden Klima des Thunersees und von der sonnenverwöhnten Lage am rechten Seeufer.

 

Sie sind eine lokale Spezialität und wegen des kleinen, aber feinen, Rebberges auch ein bisschen eine Rarität.

Qualität ist das Credo der Oberhofner Weine. Der Rebmeister, Simon Eberli, weiss das Beste aus den guten Standortvoraussetzungen herauszuholen und „Seeklima und Alpensonne“ zu frischen, fruchtigen Weinen zu verarbeiten.

rebberg_thunersee.jpeg
weinuebersicht.jpg

Als lokale Spezialitäten sind die exklusiven Weine und Spirituosen der Marke „Oberhofner“ ein ideales Geschenk.

Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei und nehmen Sie ein bisschen Sonne aus Oberhofen mit!

bottom of page